Bogenschützen im Gau Unterer Wald messen sich im Freien!

 

Am Samstag den 27.4.2019 trafen sich die Teilnehmer aus vier Vereinen (Siedlungsschützen Haag, 1913 Hauzenberg, Sternschützen Oberdiendorf und SJV Kropfmühl) auf dem Sportplatz des SV Kropfmühl um in den Bogenklassen Blankbogen und Langbogen ihre besten Schützen zu ermitteln.

Je nach Alter musste auf verschiedene Distanzen geschossen werden. Die Jüngsten schossen auf 15 Meter, Jugend- und Langbogenklasse auf 30 Meter, Erwachsene Blankbogenschützen auf 40 Meter.

Da sich die Regenschauer und der Wind im Rahmen hielten konnte ein fairer Wettkampf im Freien stattfinden.

Der Wettkampfmodus – mehrere Schützen schießen gleichzeitig nebeneinander – erzeugt bei allen Schützen Spannung und erfordert höchste Konzentration. Hier wird schnell klar, wer auch unter Wettkampfbedingungen seine Leistung abrufen kann.

Die Siegerehrung wurde von Evi Oberneder (Gauschützenmeisterin) und Mario Fischer (Bogenreferent) vorgenommen.

Ergebnisliste

Recurve Schüler C

Höfler Ben / Haag / 501 Ringe

Fenzl Jakob / Haag / 384 Ringe

Stemplinger Niko / Haag / 383 Ringe

Recurve Schüler C weibl

Peter Amelie / Kropfmühl / 556 Ringe

Lang Johanna / Hauzenberg / 553 Ringe

Bablitzka Marie / Hauzenberg / 373 Ringe

Blankbogen Herren

Höfler Andreas / Haag / 509 Ringe

Schätzl Jürgen / Kropfmühl / 472 Ringe

Peter Andreas / Kropfmühl / 462 Ringe

Blankbogen Master

Pilsl Oskar / Kropfmühl / 485 Ringe

Kasberger Josef / Kropfmühl / 476 Ringe

Bogner Robert / Oberdiendorf / 411 Ringe

Blankbogen Master weibl

Reif Cornelia / Oberdiendorf / 369 Ringe

Blankbogen Schüler

Fischer Lukas / Kropfmühl / 464 Ringe

Fischer Samuel / Kropfmühl / 299 Ringe

Windpassinger Lukas / Kropfmühl / 275 Ringe

Blankbogen Jugend weibl.

Baier Marlena / Kropfmühl / 419 Ringe

Langbogen Herren

Höfler Andreas / Kropfmühl / 580 Ringe

Sterl Wolfgang / Kropfmühl / 539 Ringe

Fischer Mario / Kropfmühl / 500 Ringe

Langbogen Master

Wimböck Gottfried / Hauzenberg / 557 Ringe

Pilsl Oskar / Kropfmühl / 540 Ringe

Adler Wolfgang / Kropfmühl / 534 Ringe

 

 

 


Der Gau Unterer Wald suchte seine besten Bogenschützen in der Halle!

 

Spannende Wettkämpfe lieferten sich die Bogenschützen aus dem Gau Unterer Wald bei ihrer Gaumeisterschaft im Vereinsheim des Ausrichters SJV Kropfmühl.

Angetreten sind 75 Teilnehmer der Vereine Siedlungsschützen Haag, Sternschützen Oberdiendorf, Schützen 1913 Hauzenberg und SJV Kropfmühl.

In den verschiedenen Bogenklassen (Blankbogen, Compound, Recurve) wurden je nach Alter jeweils 20 x 3 Pfeile auf Zielscheiben unterschiedlicher Größe und Entfernung geschossen.

Wie man an der Altersspanne der Teilnehmer erkennen kann (der jüngste Bogenschütze war 7 Jahre, der älteste 78 Jahre) erfreut sich das Bogenschießen immer noch wachsender Beliebtheit.

Besonders erfreut war der Gaubogenreferent Mario Fischer über die große Anzahl von 37 Kindern und Jugendlichen, die bei dem Turnier teilnahmen. Diese zeigt auch die hervorragende Jugendarbeit die in den Vereinen geleistet wird.

Die anschließende Siegerehrung wurde von  Gauschützenmeisterin Evi Oberneder durchgeführt.

 

Die Platzierungen:

Recurve Schüler C männl.

1.Höfler Ben (426 Ringe , Siedlungesschützen Haag)

2.Wieninger Marcel (352 Ringe, Siedlungsschützen Haag)

3.Fenzl Jakob (329 Ringe, Siedl. Haag)

Recurve Schüler C weibl.

1.Peter Amelie (480 Ringe, SJV Kropfmühl)

2.Lang Johanna (372 Ringe, SV 1913 Hauzenberg)

3.Bablitzka Marie (347 Ringe, SV 1913 Hauzenberg)

Compound Herren

1.Schätzl Jürgen (513 Ringe, SJV Kropfmühl)

2.Moosbauer Stefan (513 Ringe, SJV Kropfmühl)

3.Allmannsberger Rainer (431 Ringe, SJV Kropfmühl)

Compound Herren Senioren

1.Pilsl Oskar (527 Ringe, SJV Kropfmühl)

Blankbogen Schüler männl.

1.Fischer Lukas (432 Ringe, SJV Kropfmühl)

2.Haslböck Nico (357 Ringe, SJV Kropfmühl)

3.Fischer Samuel (352 Ringe, SJV Kropfmühl)

Blankbogen Schüler weibl.

1.Rosenberger Eva (253 Ringe, Sternschützen Oberdiendorf)

2.Binder Ronja (189 Ringe, Sternschützen Oberdiendorf)

3.Niggl Hannah (58 Ringe, Siedlungsschützen Haag)

Blankbogen Jugend männl.

1.Cerny Thomas (178 Ringe, Siedlungsschützen Haag)

2.Fuchs Lukas (170 Ringe, Siedlungsschützen Haag)

3.Jungwirth Simon (145 Ringe, Siedlungsschützen Haag)

Blankbogen Jugend weibl.

1.Lorenz Laura (335 Ringe, SJV Kropfmühl)

2.Baier Marlene (216 Ringe, SJV Kropfmühl)

Blankbogen Herren

1.Meisinger Martin (503 Ringe, Siedlungsschützen Haag)

2.Höfler Andreas (477 Ringe, Siedlungsschützen Haag)

3.Arnold Max (441 Ringe, SJV Kropfmühl)

Blankbogen Damen

1.Urmann Alexandra (228 Ringe, Siedlungsschützen Haag)

2.Sammer Manuela (168 Ringe, SV 1913 Hauzenberg)

3.Unfried Doreen (139 Ringe, SV 1913 Hauzenberg)

Blankbogen Master

1.Kasberger Josef (507 Ringe, SJV Kropfmühl)

2.Reif Wolfgang (432 Ringe, Sternschützen Oberdiendorf)

3.Pilsl Oskar (431 Ringe, SJV Kropfmühl)

Blankbogen Master weibl.

1.Reif Cornelia (456 Ringe , Sternschützen Oberdiendorf)

2.Hartl Beate (248 Ringe, SV 1913 Hauzenberg)

3.Jaksch Theres (204 Ringe, SV 1913 Hauzenberg)

 

 

 


Einladung zum 3. Gruamschoißn der Bogenschützen SJV- Glück auf Kropfmühl

Einladung zum 3. Gruamschoißn der Bogenschützen des SJV- Glück auf Kropfmühl

am 03.03.2018 im Schützenheim Kropfmühl von 09:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldung unter Bogen@sjv-kropfmuehl.de

Einladung Gruamschoißn PDF


Bogenschützen vom Gau "Unterer Wald" auf der Niederbayerischen Meisterschaft

 

15 Bogenschützen der Vereine 1913 Hauzenberg, SJV Kropfmühl, Siedlungsschützen Haag und Sternschützen Oberdiendorf messen sich auf der Niederbayerischen Meisterschaft in Landau/Isar.

Sie traten in den Disziplinen Blankbogen und Recurve an und konnten dabei beachtliche Ergebnisse erzielen.

Blankbogen Schüler

1.Kasberger Jonas (Oberdiendorf)

3.Adler Mia (Kropfmühl)

Blank Master (w)

1.Sammer Claudia (Hauzenberg)

2.Reif Cornelia (Oberdiendorf)

Blank Master

4.Kasberger Josef (Kropfmühl)

Blank Damen

2.Sammer Manuela (Hauzenberg)

Blank Herren

4.Wipplinger Martin (Kropfmühl)

Recurve Schüler C

1.Windpassinger Lukas (Kropfmühl)

Recurve Schüler C (w)

2.Peter Amelie (Kropfmühl)

Ob sich die Schützen für die „Bayrische“ qualifiziert haben wird sich erst noch zeigen wenn die Limitzahlen bekannt gegeben werden. Nach diesem bestens organisierten Turnier werden sich die o.g. Vereine und die Bogensparte des Schützenvereins Erlau nun für die erstmals stattfindenden Rundenwettkämpfe vorbereiten. Diese werden am 24.02.2018 mit einem Kennenlernturnier beginnen.